kolesarjenje

Slovenj Gradec mit seinem dichten Netz von bestehenden Forststraßen, Wanderwege, Radwege und Wanderwege bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Radfahren, vor allem Bergfahrradfahren. Slovenj Gradec bietet auch die einzigartige Landschaft, wo Sie sich entspannen und genießen können.

In Slovenj Gradec und in der Nähe gibt es die folgenden Radwege, die sehr beliebt sind:

KOLESARSKA POT PO MISLINJSKI DOLINI

ŠTREKNA - RADFAHRWEG MISLINJA TAL 

Informationen über den Weg:

Name: Po Mislinjski dolini
Länge: 32 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufstieg: 206 m
Fahrzeit: 2 Stunden (mäßiges Tempo, ohne Zwischenstopp)

 

 

Sehenswürdigkeiten entlang des Weges:

Die Heuharfe Čas ist einzigartig im slowenischen und europäischen Bereich. Die Heuharfe ist komplett aus Holz gemacht und es gibt nur drei solche Heuharfen in der Welt.
Die Kirche des St. Andreas wurde im gotischen Stil auf einer idealen Lage gebaut.
St. Leonard in Mislinja liegt an der Kreuzung von Pohorje und Karawanken und es ist eine Wasserscheide zwischen den Flüssen Drau und Save.
Eine verlassene Eisenbahn und eine Fahrt durch den Tunnel.

Ein Radweg, der 24 Kilometer lang und sehr attraktiv ist, auf einem verlassenen Weg einer ehemaligen Eisenbahnstrecke zwischen Otiški vrh und Zgornji Dolič, die in der nahen Zukunft, Koroška (Kärnten) mit Velenje, durch Schlucht Huda luknja verbinden wird. Der Weg wird auch mit dem österreichischen Fahrradnetz verbinden werden.

Der asphaltierte Weg läuft als getrennter Radweg und ist, wegen ihrer Sicherheit, für Kinder und ältere Menschen geeignet. Entlang des Weges gibt es mehrere Punkte und attraktive Objekte, wie die ehemalige Eisenbahnbrücke in Slovenj Gradec und auch zwei ehemalige Eisenbahntunnel in Mislinja und Gornji Dolič.



POHORSKA KOLESARSKA TRANSVERZALA

RADFAHRWEG POHORJE TRANSVERSALE

Für die Liebhaber der nicht asphaltierten Gelände, breitet sich dort durch die Wälder des Pohorje ein Radweg, 75 km lang, aus und verbindet seinen östlichen Teil der Stadt Maribor mit dem westlichen Teil von Kärnten. Der Weg ist in beiden Richtungen von Bolfenk im Osten bis Kremžarjev Gipfel im Westen markiert. Viele lokale Radwege und Pfade sowie Waldwege, die zu den wichtigsten Zentren der Umgebung von Pohorje führen, sind mit diesem Weg verbunden. Die angenehme Temperatur und frische Bergluft garantieren Vergnügen beim Entdecken der Sehenswürdigkeiten. Forststraßen und Wege und auch viele Mooren und Wiesen, Bäche mit Wasserfällen und andere Naturperlen verstecken sie sich im Bereich des Pohorje. Gehen Sie Radfahren auf diesen Wanderwegen und genießen Sie!

 

OKOLI URŠLJE GORE

RADFAHRWEG UM URŠLJA GORA

Der Mountainbikeweg läuft entlang der lokalen und Schotterstraßen. Der Weg verbindet die Weiler und Höfe, die um Berg Uršlja gora liegen, und führt durch die Schatten der Wälder, an den Sehenswürdigkeiten, touristische Bauernhöfe, Almhütten, einsamen Bauernhöfen und Provinz Weiler vorbei. Es gibt auch einen kürzeren Weg, den Sie nehmen können, und dieser Weg läuft auf einem Feldweg.

Der Ausgangspunkt ist beim Ivarčko See, das beliebte Touristenerholungszentrum. Die längere Strecke ist 40 km lang und ist mit Metallplatten, grünes Symbol mit einem Radfahrer, markiert. Die kürzere Strecke ist 25 km lang und es ist nicht speziell markiert.

 


PAVJA TURA

PFAU RADFAHRWEG

Informationen über den Weg:

Name: Pavja tura
Länge: 22,5 km
Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufstieg: 500 m
Fahrzeit: 2 Stunden 45 Minuten (mäßiges Tempo, ohne Zwischenstopp)
Orientierung anstrengend
Geeignet nur für Mountainbike

 

Der Weg beginnt in Slovenj Gradec und endet am Ausgangspunkt. Der Weg ist 23 Kilometer lang und ist vielfältig, attraktiv und für erfahrene Radfahrer geeignet. Der Weg verläuft teilweise auf Feldwegen und Waldwege, deshalb sind die Ausrüstung und ein Mountainbike notwendig.

 


ŠISERNIKOVA POT

ŠISERNIKS RADFAHRWEG

Informationen über den Weg:

Name: Šisernikova pot
Länge: 33 km
Schwierigkeitsgrad: schwierig
Vzpon: 850 m
Fahrzeit: 3 Stunden 30 Minuten (mäßiges Tempo, ohne Zwischenstopp)
Orientierung und körperlich anstrengend
Geeignet nur für Mountainbike

 

Der Weg beginnt in Slovenj Gradcu und endet am Ausgangspunkt. Der Weg ist 33 Kilometer lang und ist vielfältig, attraktiv und für erfahrene und körperlich taugliche Radfahrer geeignet. Der Weg verläuft teilweise auf Feldwegen und Waldwege, deshalb sind die Ausrüstung und ein Mountainbike notwendig.



SUHI DOL

SUHI DOL RADFAHRWEG

Informationen über den Weg:

Name: Suhi dol
Länge: 19,2 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufstieg: 260 m
Fahrzeit: 1 Stunde 45 Minuten (mäßiges Tempo, ohne Zwischenstopp)

 

 

Sehenswürdigkeiten entlang des Weges:

Slovenj Gradec, die Stadt des Friedens seit 1989.
Podgorje oder Podgorca, 4 Kilometer von Slovenj Gradec, ist ein schönes Bauerndorf.
Suhi dol, ein Tal, das sich bis zum Gasthof Balek entlang des Flusses Suhodolnica erstreckt.

Der Weg beginnt in Slovenj Gradcu und endet am Ausgangspunkt. Der Weg ist 19 Kilometer lang und ist vielfältig, attraktiv und für alle Radfahrer geeignet.

 


KROŽNA TURA

KROŽNA TURA RADFAHRWEG

Informationen über den Weg:

Name: Krožna pot
Länge: 25 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
Austieg: 201 m
Fahrzeit: 2 Stunden (mäßiges Tempo, ohne Zwischenstopp)

 

 

Sehenswürdigkeiten entlang des Weges:

Podgorje, das Bauerndorf, wo Sie die älteste Turbine in Slowenien besuchen können, Die Turbine wurde vor 100 Jahren gebaut und hat damals neun Haushalte mit Strom versorgt. 
Šmiklavž, die Nahtstelle der Täler, von den Flüssen Janina, Burčnica, Kolarnica geformt.
Das Dorf Dobrajska vas liegt am Rande des Waldes Mislinjska Dobrava.
Das Dorf Turiška vas mit der  Meereshöhe von 473 ist das einzige in Mislinja Tal, das keine Kirche hat.
Marovšek dvojni kozolec/toplar.
Tomaška vas 463 m.n.v. s cerkvijo Sv. Tomaža leži le dobrega pol kilometra od Turiške vasi. V neposredni bližini stoji Herčeva žaga in mlin ob Mislinji, ter Černivnikov dvojni in enojni kozolec.
Šmartno pri Slovenj Gradcu 438 m.n.v. Kraj predstavlja središče tega dela Mislinjske doline in zelo lepe cerkve Sv.Martina.

Legen zanimiva je cerkev Sv. Jurija, pri kateri so pri obnovi tlaka leta 1993 domačini naleteli na pomembne arheološke najdbe. Temelji enoladijske stavbe z absido so edinstvena najdba v Sloveniji. Sedaj so lepo razstavljene v cerkvi z steklenim podom.

Das Gasthaus Plesnik ist ein Ferienbauernhof mit ausgezeichneter Hausmannskost. 

Der Weg beginnt in Slovenj Gradcu und endet am Ausgangspunkt. Der Weg ist 25 Kilometer lang und ist vielfältig, attraktiv und für alle Radfahrer geeignet. 

 


Zusätzliche Informationen

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you do not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Erfahren Sie mehr Learn more

OK

Piškotek je majhna datoteka, ki se shrani na računalniku ob obisku spletne strani. Piškotki vsebujejo različne informacije, ki jih spletna stran prebere, ko jo ponovno obiščete. Uporablja jih večina sodobnih spletnih strani.

Sami po sebi piškotki niso škodljivi, ne vsebujejo virusov ali kakšne drugačne zlonamerne kode. Uporabljajo se za različne namene, za seje (npr. prijavljanje na forume), za košarice v spletnih trgovinah, za prikaz različnih naprednih vsebin na spletni strani(npr. zemljevidi, video), za vodenje statistike obiska strani, za podporo vtičnikom družabnih omrežij1, ter tudi za prikazovanje oglasov po meri uporabnika spleta.