Posebnosti mesta

Stadt des Friedens

Slovenj Gradec - Stadt des Friedens

In den letzten vier Jahrzehnten hat sich Slovenj Gradec weit über die Grenzen als ein Ort des Friedens und der Völkerverständigung durgesetzt, durch die Organisation von Veranstaltungen und Ausstellungen in der Galerie der bildenden Künste unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen. Die Auszeichnung ist ein Dokument, in das, im Jahr 1989, der Generalsekretär der Weltorganisation Pérez de Cuéllar Slovenj Gradec unter den Ehrentitelhalter „Messenger of Peace“ (Stadt des Friedens) eintrug.
Die Idee ist die Förderung der Idee von weniger gewalttätigen und humaneren Welt, die Welt, in der Toleranz und gegenseitiger Respekt herrschen. IAPMC ist eine Abkürzung für die „International Association of Peace Messenger Cities“ (Internationale Vereinigung der Städte des Friedens). Die Bewegung begann unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen im 1986, das Jahr des Friedens. „International Association of Peace Messenger Cities“ wurde offiziell im 1988 gegründet und verwaltet das Programm. Die Vertreter der Mitgliedsstädte treffen sich zweimal jährlich, um Programme, Ideen und Erfahrungen mit anderen Städten zu austauschen.
Slovenj Gradec wurde auch in dieser Vereinigung im 1989 integriert und hat seit Beginn eine aktive und bemerkbare Rolle gespielt. Heute sind wir stolz darauf, dass der Bürgermeister von Slovenj Gradec Generalsekretär der „International Association of Peace Messenger Cities“ ist.

 

Europäische Kulturhauptstadt 2012

Europäische Kulturhauptstadt 2012

Die Vision der Europäischen Kulturhauptstadt Maribor und der Partnerstädte war, dass der gesamte Nordosten Region eine Beschleunigung der Entwicklung in allen Bereichen erleben würde. Städte Maribor, Slovenj Gradec und Velenje und auch Ptuj, Novo Mesto und Murska Sobota nahmen an dem Projekt teil.
In der Gemeinde von Slovenj Gradec, fanden 25 Projekte mit mehreren parallelen Aktivitäten und Gastveranstaltungen im Jahr 2012 unter der Schirmherrschaft der Europäischen Kulturhauptstadt statt. Es gab mehr als 100 Events. Im Laufe des Jahres 2012 wurde die Stadt von fast 52000 Besucher und über 3000 Künstler besucht.

 

 

Entente florale 2015

Entente florale 2015

Slovenj Gradec erhielt im 2015 GOLD AWARD (Goldpreis) im europäischen Wettbewerb Entente Florale, der seit 1975 vom Verein Entente Florale Europe organisiert wurde.

Die Bewegung und ihre Grund Motto stammen aus den Wünschen und Erwartungen der Bewohner der europäischen Städte, die nach neuen, höheren Lebensqualität für ihre Mitbürger und Touristen trachteten.
Slowenien wurde im 1998 in der Bewegung enthalten. Slovenj Gradec erhielt die Silbermedaille im 2003, als die Stadt im Wettbewerb zum ersten Mal teilgenommen hat.

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you do not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien.

Wenn Sie die Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Erfahren Sie mehr Learn more

OK

Piškotek je majhna datoteka, ki se shrani na računalniku ob obisku spletne strani. Piškotki vsebujejo različne informacije, ki jih spletna stran prebere, ko jo ponovno obiščete. Uporablja jih večina sodobnih spletnih strani.

Sami po sebi piškotki niso škodljivi, ne vsebujejo virusov ali kakšne drugačne zlonamerne kode. Uporabljajo se za različne namene, za seje (npr. prijavljanje na forume), za košarice v spletnih trgovinah, za prikaz različnih naprednih vsebin na spletni strani(npr. zemljevidi, video), za vodenje statistike obiska strani, za podporo vtičnikom družabnih omrežij1, ter tudi za prikazovanje oglasov po meri uporabnika spleta.